Feuerwehr feiert Kirchweih

Ilsenbach. (spz) Dass die Mitglieder der Feuerwehr nicht nur löschen, sondern auch feiern können, bewiesen sie bei einer Kirwafeier im Gerätehaus. Nachdem der traditionelle Kirchweihtanz der Feuerwehr vor einigen Jahren mangels Zuspruch abgesagt wurde, versuchten es die Rothelme dieses Jahr erstmals wieder mit einer eigenen Veranstaltung im Feuerwehrhaus.

 

Das Gerätehaus war brechend voll. Stefan Gassner servierte den rund 60 Gästen Schweinekamm und Rollbraten, die in einer selbst konstruierten Holzkiste auf dem freien Platz vor dem Spritzenhaus gebraten wurden. Auch an der kleinen Bar wurde bis spät in der Nacht ausgelassen gefeiert, unter anderem mit den Cocktails „Cosmopolitan“ und „Hugo“.

Beim Masskrugstemmen traten acht Feuerwehrler gegeneinander an. Am längsten hielt Herbert Wittmann durch. Der Sieger erhielt als Gewinn ein Geräuchertes. Bei einer Verlosung räumten Shannon, Susanne und Eric Kahley groß ab. Sie freuten sich über zwei große Stücke Geräuchertes und ein Wurstpaket.

 

Der Neue Tag, Freitag 21. Oktober 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.